Modulare Lehre

im Fach Urologie

Das Fach Urologie wird im Rahmen der modularen Lehre in folgenden Modulen gelehrt:

  • Modul 2.3 Ärztliche Basisfähigkeiten II
  • Modul 3.2 Erkrankungen der Niere und des Urogenitaltraktes
  • Modul 3.4 Grundlagen der Tumorerkrankungen
  • Modul 6x Klinik operativer Fächer

Kernausbildungszeit ist das Modul 3.2 (Erkrankungen der Niere und des Urogenitaltraktes) mit Hauptvorlesungen, Seminaren, Praktika und Unterricht am Krankenbett. Dieses 3-wöchige Modul endet mit einer Wissensüberprüfung durch eine Klausur.

Ausführliche Informationen finden sich auf dem Lehrserver des Referat Lehre.

Die Anmeldung zu den Modulen erfolgt automatisch. Nur bei Änderungs- bzw. Ergänzungswünschen ist es erforderlich, sich am Ende des vorangegangenen Semesters im Studiendekanat/Studierendenangelegenheiten zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns